Indem du die Navigation auf unserer Webseite fortsetzt, akzeptierst du die Nutzung von Cookies, um uns zu erlauben, dein Erlebnis als Benutzer zu verbessern. Mehr erfahren

izneo feiert das 2. Jubiläum in Deutschland! Entdeckt die Auswahl von Bizzaroworldcomics.de!

izneo feiert das 2. Jubiläum in Deutschland!

Entdeckt die Auswahl von Bizzaroworldcomics.de!

MONSTRESS
„Monstress“ aus der Feder von Marjorie Liu und Sana Takeda ist und bleibt eine der stärksten, wenn nicht sogar die stärkste Comicreihe, die der US-Markt gegenwärtig zu bieten hat. Der im Deutschen bei Cross Cult erscheinende Comic bietet ein unvergleichliches Worldbuilding, großartige Figuren, wird stark erzählt und atemberaubend gezeichnet. An diesem Comic hängt mein Herz mit jeder neuen Ausgabe. Es wäre nichts Gerinegeres als ein Frevel dies zu verpassen.

DEADLY CLASS
Mein Schwärmen für Rick Remenders und Wes Craigs „Deadly Class“ nimmt so langsam repetitive Ausmaße an. Dennoch wird es bei mir wohl keine Liste mit Empfehlungen mehr ohne diesen Comic geben, solange die Reihe auf diesem sich immer wieder neu definierenden Niveau erscheint. Das überdrehte LSD-Coming-Of-Age-Drama aus der Giant Generator Schmiede stellt mit Abstand einen der besten Image Comics respektive Cross Cult Titel dar, die man sich aktuell unter den Nagel reißen kann, denn mit jeder neuen Ausgabe zeigen Remender, Craig und Co. was für wahnsinnig gute Erzähler und Visualisten sie doch sind.

BLACK HAMMER
Mit „Black Hammer“ schaffen es Autor Jeff Lemire und Zeichner Dean Ormston eine beeindruckende Mischung aus Indie-Drama, Mystery-Story und Superheldencomic zu erschaffen, welche eine exzellente Schnittstelle für Leser*innen aller Genre ermöglicht. Die beiden genrieren hier ihren eigenen, dramatischen Kosmos voller Figuren, die schnell ans Herz wachsen und dieses bluten lassen. Dazu gibt es für Superheldenfans auch noch tonnenweise Anspielung auf bekannte Genre-Themen.

X-MEN: HOUSE OF X & POWERS OF X
Mit den beiden Mini-Serien „House of X “ und „Powers of X“ begann die aktuelle Ära der Mutanten bei Marvel unter dem federführenden Autor Jonathan Hickman. Panini Comics brachte beide Serien geschlossen in vier Sammelbänden und legte damit den Grundstein zu einer Wiederbelebung der Teams und diese zu alter Größe zurückzuführen. Und verdammt, so gut wie aktuell waren die „X-Men“ seit vielen Jahren nicht mehr. 

BATMAN: DER WEISSE RITTER
Autor und Zeichner Sean Murphy dekonstruiert in seiner Geschichte um den Weißen Ritter das Konzept Batman als Helden eines Selbstjustiz ausübenden Vigilantentums und zeigt die Problematik von Bruce Waynes Feldzug gegen das Verbrechen auf. In seiner Graphic Novel, die nur den Grundstein für eine ganze Reihe von weiteren Veröffentlichungen legen sollte, liefert er so eine der besten Batman-Geschichten der vergangenen Jahre. Hier vereint sich gekonnter Fan-Service mit einer mehr als spannenden Geschichte zu einem Comic, den man gelesen haben sollte. Und grandios gezeichnet ist er auch noch.

HELLBOY (KOMPENDIUM)
Mit den Hellboy-Kompendien lieferte der Ludwigsburger Cross Cult Verlag vor einigen Jahren eine lange erwartete und vor allem notwendige Neuauflage der klassischen Hellboy-Storys in Lesereihenfolge. Mike Mignolas Comic-Kosmos, angesiedelt irgendwo zwischen H.P. Lovecraft und Indie-Superhelden, begeistert Leser*innen nun mittlerweile seit beinahe 30 Jahren und wird es hoffentlich noch viele weitere Jahre tun. Ein Pflichtprogramm für alle die Gefallen an besonders gut geschriebenem Pulp finden können. Achtung: Suchtgefahr!

SAGA 
Comic-Erfolgsautor Brian K. Vaughan und Zeichnerin Fiona Staples schufen mit ihrer Space-Odyssee „SAGA“ wohl einen der aktuell beliebtesten Indie-Comics überhaupt. Die abgedrehte Familientragödie um Alana, Marko und die kleine Hazel strotzen vor Irrwitz, spannender Handlung, grotesken Ideen, gesellschaftskritischen Themen und Figuren, die einem schneller ans Herz wachsen, als einem lieb sein dürfte. Neun Bände umfasst die Reihe bisher und lässt Leser*innen seit dem schmerzhaft auf die bald erscheinende Fortsetzung warten.

THOR: KÖNIG VON ASGARD
Mit dem Abgang von Jason Aaron als langjähriger Thor-Autor machten sich viele Leser*innen Sorgen, ob Marvel mit einem neuen Kreativteam das Niveau halten können würde. Autor Donny Cates gilt mittlerweile als Shooting-Star im Haus der Ideen, was seinen Projekten viel Beachtung einbringt. Zusammen mit Zeichner Nic Klein liefert er an der neu gestarteten „Thor“ Serie einen abermaligen Beweis dafür, dass die Beachtung nicht unverdient ist. Cates spannt bereits mit dem ersten Story-Arc einen großen Bogen für die Zukunft der Figur und zeigt, dass er auf lange Sicht plant. Die Story um den Weltenverschlinger Galactus erweist sich dabei so episch wie gleichermaßen Rock ’n’ Roll und wird durch Kleins Artwork und Matt Wilson exzellente Farbgebung epochal schön eingefangen. Panini Comic brachte im vergangenen Spätherbst mit dem ersten Sammelband zur neuen Serie auch gleich den ersten großen Story-Arc in einer Ausgabe. Für mich ein klares Highlight im aktuellen Marvel-Portfolio.

LOCKE & KEY
Autor Joe Hill und Zeichner Gabriel Rodriguez lieferten mit ihrem Horror-Familien-Drama „Locke & Key“ einen der kultigsten Genre-Vertreter der vergangenen Jahre ab. Das ambitionierte Werk brachte es auf mehrere Sammelbände, welche jüngst in drei übergroßen Deluxe Editionen neu aufgelegt wurden. Selten erlebt man Horror-Kunst so gut geschrieben und bekommt dabei mythische Referenzen und Coming-of-Age-Thematiken obendrein spendiert. Dieser Comic wird von seinen Fans verehrt. Und das zurecht.

DOOMSDAY CLOCK
Sicherlich gilt Alan Moores und Dave Gibbons' „Watchmen“ als Jahrhundertwerk und jeder Vergriff daran als Fauxpass erster Güte. Dennoch lieferten Comicautor Geoff Johns und der gnadenlos talentierte Zeichner Gary Frank mit der bei Panini Comics in vier Bänden erschienenen Reihe „Doomsday Clock“ eine ganz wunderbare Aufarbeitung des Stoffs ab, in der sie die Welt der Watchmen mit den Helden des DC-Universums vereinten. Was bei dieser Beschreibung nach einem plumpen Crossover klingen mag, erweist sich letztendlich als gekonnt konzeptionierte und umgesetzte Erzählung, die vor Spannung nur so strotzt und von zwei absoluten Meistern ihres Handwerks inszenierte wurde.

www.bizzaroworldcomics.de/

V.1 - Monstress

(1)

$9.49

V.2 - Monstress

(0)

$9.49

V.3 - Monstress

(0)

$9.49

V.4 - Monstress

(0)

$9.49

V.5 - Monstress

(0)

$9.99

V.1 - Deadly Class

(8)

$11.99

V.2 - Deadly Class

(4)

$11.99

V.3 - Deadly Class

(6)

$11.99

V.4 - Deadly Class

(1)

$10.99

V.5 - Deadly Class

(2)

$10.99

V.6 - Deadly Class

(3)

$11.99

V.7 - Deadly Class

(1)

$12.99

V.1 - Black Hammer

(4)

$13.99

V.2 - Black Hammer

(8)

$13.99

V.3 - Black Hammer

(3)

$11.99

V.4 - Black Hammer

(1)

$13.99

V.1 - X-Men: House of X & Powers of X

(3)

$9.99

V.2 - X-Men: House of X & Powers of X

(1)

$12.99

Mehr Ergebnisse anzeigen