Zusammenfassung

Die Biografie einer musikalischen Legende 2016. Los Angeles … die letzte Nacht im Leben des Leonard Cohen – hier beginnt unsere Reise. Allein in den finalen Stunden seines Seins sinniert der geliebte Schriftsteller und Musiker über seine Existenz. All dies in Rückblenden, die die Höhen und Tiefen seiner bewegten Karriere beleuchten … Der junge Cohen tauschte die Sicherheit einer festen Anstellung im Bekleidungsgeschäft seiner Familie in Montreal gegen den ungewissen Pfad eines Poeten ein. Sein Leben sollte eine weitere scharfe Wendung nehmen, als er – bereits in seinen Dreißigern – sein erstes international erfolgreiches Album aufnahm. Auf dem Weg zum Ruhm begegnete er dem Who-is-Who der musikalischen Koryphäen: Lou Reed, Nico, Janis Joplin und Joni Mitchell … sowie Phil Spector: Der berüchtigte Impresario, der Cohen während einer koksgetränkten, nächtlichen Aufnahmesession eine Waffe an den Kopf hielt. Und dann ist da noch die Geschichte des berühmten Songs "Hallelujah" der 1980er … heraus aus der Unbekanntheit in die Kehlen von unvergleichlichen Musikern wie John Cale und Jeff Buckley, aus denen unvergleichliche Cover-Songs erklangen. Mit viel Liebe zum Detail geschrieben und mit einer Palette von warmen, satten Farben gezeichnet, erweckt der Künstler Philippe Girard ein fesselndes und aufschlussreiches Porträt der kulturellen Ikone Leonard Cohen zum Leben.

Neuerscheinungen

Leonard Cohen – Like a Bird on a Wire

Neu

Die Biografie einer musikalischen Legende 2016. Los Angeles … die letzte Nacht im Leben des Leonard Cohen – hier beginnt unsere Reise. Allein in den finalen Stunden seines Seins sinniert der geliebte Schriftsteller und Musiker über seine Existenz. All dies in Rückblenden, die die Höhen und Tiefen seiner bewegten Karriere beleuchten … Der junge Cohen tauschte die Sicherheit einer festen Anstellung im Bekleidungsgeschäft seiner Familie in Montreal gegen den ungewissen Pfad eines Poeten ein. Sein Leben sollte eine weitere scharfe Wendung nehmen, als er – bereits in seinen Dreißigern – sein erstes international erfolgreiches Album aufnahm. Auf dem Weg zum Ruhm begegnete er dem Who-is-Who der musikalischen Koryphäen: Lou Reed, Nico, Janis Joplin und Joni Mitchell … sowie Phil Spector: Der berüchtigte Impresario, der Cohen während einer koksgetränkten, nächtlichen Aufnahmesession eine Waffe an den Kopf hielt. Und dann ist da noch die Geschichte des berühmten Songs "Hallelujah" der 1980er … heraus aus der Unbekanntheit in die Kehlen von unvergleichlichen Musikern wie John Cale und Jeff Buckley, aus denen unvergleichliche Cover-Songs erklangen. Mit viel Liebe zum Detail geschrieben und mit einer Palette von warmen, satten Farben gezeichnet, erweckt der Künstler Philippe Girard ein fesselndes und aufschlussreiches Porträt der kulturellen Ikone Leonard Cohen zum Leben.

0 Kritik der Community

icon-comment Sie müssen angemeldet sein, um Ihre Meinung zu dieser Serie zu äußern